Fandom


Pizza Heimservice (Pizza Delivery) ist eine Staffel 1 Episode von SpongeBob Schwammkopf.

Plot Bearbeiten

SpongeBob und Thaddaus sind gezwungen, eine Pizza aus der Krosse Krabbe zu liefern, obwohl es keine Pizza serviert.

Personal Bearbeiten

Synopsis Bearbeiten

Es ist Feierabend in der Krusty Krab, und Thaddäus beantwortet einen letzten Anruf von einem Kunden. Gerade als er ihnen sagen will, dass das Restaurant geschlossen ist, erscheint Mr. Krabs plötzlich und schnappt sich das Telefon von Thaddäus. Der Kunde möchte eine Pizza bestellen und geliefert bekommen, eine Bestellung, die Mr. Krabs gerne annimmt, da er weiß, dass er zusätzliches Geld verdienen kann. Thaddäus protestiert damit, indem er sagt, dass das Restaurant keine Pizza serviert und auch keine Lieferungen, aber Mr. Krabs macht spontan eine Pizza aus Krabby Patties und sagt Thaddäus, dass er es liefern soll, und SpongeBob besteht eifrig darauf, mitzustechen. Nachdem SpongeBob ein paar "Sicherheitskontrollen" des Lieferbootes gemacht hat, lässt ihn Thaddäus fahren. SpongeBob kann jedoch nicht fahren, da er noch in der Bootschule ist, aber Squidward besteht darauf, dass er sagt: "Es ist gleich um die Ecke." Er sagt SpongeBob, einfach zu tun, was er in der Bootsfahrt tut. SpongeBob versucht, in den Rückwärtsgang zu schalten, aber panikartig und landet "Meilensteine", bis das Boot mitten in der Wüste kein Benzin mehr hat. Thaddäus beschwert sich darüber und tritt schließlich frustriert aus dem Boot, nachdem SpongeBob erwähnt hat, dass die Pizza kalt wird. Dies führt dazu, dass das Boot plötzlich zurück zur Krusty Krab fährt, die beiden gestrandet bleiben und ihre Lieferung zu Fuß fortsetzen.

Dabei begegnet das Duo zahlreichen Missgeschicken: SpongeBob versucht einen Pioniertrick, den er angeblich in einem Film gesehen hat, in dem er auf den Boden hört und einen Lastwagen mit 18 Rädern hört. Aber wenn er versucht, die Aufmerksamkeit des Fahrers auf sich zu lenken, indem er mitten auf der Straße einen bizarren Tanz macht, macht der Fahrer das komplette Gegenteil davon, indem er beschleunigt und fast über SpongeBob läuft. Später gerät das Duo in einen heftigen Windsturm, der sich schließlich in einen Tornado verwandelt, und SpongeBobs gefühllose Weigerung, die Pizza loszulassen, lässt sie in den Tornado hineinsinken. Die Pizza rettet jedoch ihr Leben, nachdem SpongeBob sie in einen Fallschirm verwandelt hat. Bei der Landung gerät Thaddäus in Panik, als er feststellt, dass die Straße, der sie folgen, nirgends zu sehen ist. SpongeBob bemerkt dann etwas Moos auf einem Felsen und behauptet, dass sie in die Richtung gehen sollten, in die das Moos zeigt (ein anderer von SpongeBobs "Pioniertricks"), aber Thaddäus lehnt ab und geht in die andere Richtung, obwohl es dort tatsächlich Zivilisation gibt wo das Moos hinwies.

Während sie weitergehen, singt SpongeBob ständig ein Lied darüber, dass die Krusty Krab Pizza die beste Pizza auf dem Meeresboden ist, was Thaddäus ärgert. Die beiden werden nach und nach müde und hungrig, also schlägt SpongeBob vor, dass sie Korallen wie die Pioniere essen. Thaddäus spuckt sofort die Koralle aus, angeekelt vom Geschmack, und verlangt SpongeBob, die Pizza zu übergeben, damit er sie essen kann, nachdem er endlich die Hoffnung aufgegeben hat, in die Zivilisation zurückzukehren. SpongeBob lehnt ab und es folgt eine kurze Verfolgungsjagd zwischen den beiden. Gerade als Thaddäus gerade dabei ist, die Pizza zu packen, bemerkt SpongeBob einen riesigen Stein, von dem er behauptet, dass die Pioniere kilometerweit gefahren sind. Ungläubig bei dieser Behauptung, versucht Thaddäus SpongeBob zu sagen, dass er die Pioniere vergessen hat und sagt, dass es wegen ihrer ungewöhnlichen Reiseweise keine mehr gibt. Er ändert schnell seine Meinung, nachdem SpongeBob ihn mit dem Stein überfahren hat, und sie fahren ihn bis zum Haus des Kunden.

Trotzdem schauen die Dinge nicht auf. Der Kunde ist zunächst froh, dass er endlich seine Pizza bekommen hat, bis er herausfindet, dass er das Getränk (eine Diät Dr. Kelp) nicht bekommen hat, behauptet er gefragt zu haben. Ein verwirrter SpongeBob prüft die Bestellung, die besagt, dass der Kunde kein Getränk bestellt hat (obwohl es stark impliziert, dass der Kunde nicht spezifisch genug bestellt hat oder dass Herr Krabs aufgelegt hat, bevor der Kunde eine Chance hatte, zu beenden). Voller Wut beschimpft der Kunde SpongeBob und weigert sich, die Pizza zu nehmen oder dafür zu bezahlen, bevor er die Tür zuschlägt. SpongeBob geht zurück zu Thaddäus und fällt auf den Boden und weint (während er seine Tränen absorbiert). Wütend, dass der Kunde SpongeBobs Gefühle verletzte, indem er sich weigerte, für die Pizza zu bezahlen, nur wegen eines fehlenden Getränks (die lange Reise und die lächerlichen Hindernisse, die das Duo durch die völlige Zeitverschwendung machte), konfrontiert Thaddäus den Kunden, der arrogant sagt, "Noch einer? Schau, ich habe deiner kleinen Freundin gesagt, dass ich dafür nicht bezahle!" zu dem Thaddäus wütend behauptet: "Nun, dieser ist auf dem Haus!" Er schlägt die Pizza brutal ins Gesicht des Kunden, um sich für seine Unhöflichkeit zu entschädigen. Thaddäus geht zurück zu SpongeBob, der, immer noch am Boden zerstört, fragt: "Hat er es sich anders überlegt?" Thaddäus muntert ihn auf, indem er sagt: "Er hat es wirklich getan. Aß die ganze Sache in einem Bissen." Die beiden fahren dann zurück zur Krusty Krab, was komisch auf der anderen Straßenseite zu sehen ist, sehr zum Entsetzen von Thaddäus, der dann sagt "Oh, meine schmerzenden Tentakeln!".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.