Fandom


Flaschendrehen ist eine Episode der Staffel 11. In dieser Episode tarnt Plankton sich in seinem neuesten Plan zur Erringung der Geheimformel als Wünsche erfüllender Flaschengeist.


Handlung

Es geht darum, dass Plankton sich als Ginn verkleidet hat. Er will dass Mr.Crabs seine Flasche öffnet, und er sie dann zerbricht, und er ihn dann in eine neue Flasche setzen wird (was er hofft, die Krabbenburgergeheimformel sein wird). Jedoch bekommt nicht Mr.Crabs die Flasche, sondern Spongebob. Er wünscht sich 3 Wünsche für seine Freunde. Zusammen gehen sie zu Thaddäus. Er wünscht sich eine goldene Klarinette, aus der niemals falsche Töne kommen. Plankton bemalt schließlich die Klarinette golden. Während Thaddäus versucht zu spielen, hilft ihm Plankton ein wenig bei. Danach geht Spongebob zu Patrick. Patrick wünscht sich einen zweiten Kopf zum Reden, wenn Spongebob bei der Arbeit ist. Plankton malt ein Gesicht auf Thaddäus rechte Hand (oder bessergesagt Tentakel). Spongebobs letzter Wunsch ist es, Mr Crabs glücklich zu machen. Der Chef wünscht sich 1000 Dollar. Plankton rennt in die Bank, und hebt sein gesamtes Vermögen ab, was die 1000 Dollar sind. Alle von Spongebobs Freunden sind so entzückt von der Flasche, dass jeder sie haben will. Schließlich spielen sie Flaschendrehen. Spongebob sagt, dass wenn die Flasche auf jemandem fällt, er sie haben kann. Schließlich dreht sich die Flasche dank Planktons zu Mr.Crabs um. Jedoch versuchen alle die Flasche zu ergattern. Danach kommt der echte Ginn der Flasche, und sagt, er bereue es seine Flasche hier liegengelassen zu haben.Letztendlich bekommt MrCrabs die Flasche. Bald kommt heraus dass Plankton hinter der ganzen Sache steckt, und MrCrabs schmeißt ihn (wie üblich) aus dem Lokal.

Trivia

Fehler

Alle Charaktere

Serienkontinualität

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.